Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


iPolysix - Korgs Polysix ist zurück!

: Korg


Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte Korg ein neues iOS Produkt: Der iPolysix, das polyphone Synth-Studio für Ipad und Ipad mini.

/xtredimg/2013/Musikkompass/Ausgabe76/687/web/KORG_iPolysix_kaosspad.jpg
iPolysix ist ein analog polyphoner Synthesizer, der mit größter Sorgfalt speziell für iPad mini und iPad entwickelt wurde. Er bietet einen Polyphonic Step Sequenzer, eine Drum Machine, sogar ein Mischpult, und verwandelt damit Ihr iPad oder iPad mini in das ultimative analoge Synth-Studio. Holen Sie sich die geballte Ladung an 80er Jahre Analog-Equipment auf Ihr iPad und reisen Sie in der Zeit zurück zur Auferstehung der polyphonen Synthesizer!

Korgs Polysix ist ein 6-fach-polyphoner Synthesizer, der 1981 auf den Markt kam. Während die damals angesagten Synthesizer simultan nur 5 Noten wiedergeben konnten, besaß der Polysix eine 6-stimmige Polyphonie, was sich auch in der Namensgebung wieder spiegelte. Heutzutage sind Funktionen wie Klangspeicher und eingebaute Effekte selbstverständlich, doch waren es damals die herausragenden Features, die den Polysix zu einem Bestseller auf der ganzen Welt machten.

iPolysix benutzt Korgs eigene "CMT" (Component Modeling Technology), um die elektrischen Schaltkreise des Originals zu simulieren und den Polysix inklusive seinen unverwechselbaren Pad-Sounds perfekt nachzubilden. Nicht nur eine bloße Replikation, der iPolysix wurde um einige Funktionen erweitert, und alle Komponenten sorgfältig aufeinander abgestimmt, um so der leistungsstärkste Polysix zu sein, den es jemals gab. Mit seiner raffinierten Klangarchitektur ist er außerdem das ideale Instrument für alle, die beginnen sich mit Synthesizern zu beschäftigen.

korg.musikkompass.com
www.korg.de
Preis (UVP): 13,99 EUR


Bericht in folgender Kategorie:
musikkompass 1 | März 2013

Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Newsletter abonnieren