Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Mit allen Sinnen auf die Tanzfläche - Porträt Werner Jauk

: Springfestival


Für den Gemeindebau und nicht fürs Museum: Mit seinen künstlerischen Forschungen will der Grazer Wissenschafter und Medienkünstler Werner Jauk vor allem die Alltagskultur bereichern. Bei den „Springsessions“ spricht er über seine Ideen für eine interaktive Tanzfläche auf der ganz besondere sinnliche Erfahrungen möglich sind.

werner jauk.jpg
Dank digitaler und elektronischer Hilfsmittel kann man nicht nur sprichwörtlich „Berge versetzen“. Werner Jauk hat schon vor Jahren in einer gleichnamigen Installation, einen Raum mit derart rasanten Wetterveränderungen bespielt, wie es sie in der Natur eigentlich gar nicht gibt. Aber die Grenzen der Natur haben wir in unserer Eroberung der digitalen Welt ohnehin längst hinter uns gelassen, oder? Mit seinen künstlerischen und wissenschaftlichen Arbeiten im Spannungsfeld zwischen Realität und Virtualität ist Jauk zu einem der bedeutendsten Vertreter einer digitalen Avantgarde geworden, die einst als Medienkunst von Graz aus in die Welt gezogen ist. In der programmatischen Erweiterung des „Springfestival“ sieht Jauk eine große Chance für die Stadt: „Wir haben die einmalige Möglichkeit, das, was die avantgardistische Medienkunst in Graz erarbeitet hat, in die gelebte Alltagskultur der Menschen zu bringen.“

Mit dem Aufkommen der Techno-Kultur wurden die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Avantgarde in die Alltagskultur geführt: „Davor hatte der Pop einen aufklärerischen Duktus und wollte verstanden werden. Die Techno-Kultur hat eine hedonistische Alternativwelt aufgezeigt, die sich der politischen Mächte weitgehend entzieht“, so Jauk. Bei Techno ging es nicht ums Verstehen, sondern um die Immersion, die emotionale Erregung des Körpers. Am Paradigma der Musik orientiert wurde nicht nur der physisch spürbare Schall, sondern auch Licht und andere Möglichkeiten die Umwelt sensorisch wahrzunehmen zu emotionalen Stimuli.

Diesen Stimulationen „neben dem Klang“ widmet sich Werner Jauk auch in seiner Installation „Para-Sonic 2.0“. Auf einer interaktiven Tanzfläche werden die Besucher von multisensorischen Stimuli angeregt. Ihre Reaktionen
darauf werden über Ultraschall aufgefangen und erneut zu Stimuli verarbeitet. Man tanzt also zu den Klängen, die man selbst auslöst. Die Gestaltung des Werkes passiert nicht mehr länger nur in einem künstlerischen Prozess, sondern auch innerhalb der Teilnehmenden. Der Körper wird zum Schauplatz und zum Gestalter einer intuitiven Gemeinsamkeit, die im Moment lebt und kein speicherndes Medium braucht, das es zu einem besitzbaren Kunstwerk machen würde. Der Besuch im Club wird dadurch nicht nur zu einem lustvollen und ästhetischen, sondern auch zu einem politischen Ereignis.

Liebend gerne geht Jauk mit seinen Ideen hinaus in den öffentlichen Raum: „Es geht mir nicht darum, die interaktiven Systeme digitaler Welten auf die Bühnen der Hochkultur zu bringen. Viel wichtiger ist es, die Menschen erfahren zu lassen, was sie damit machen können.“ Neben dem Vortrag bei den „Springsessions“ wird Jauk bei „SpringKids“ auch mit Kindern arbeiten. Und wenn die Fördergeber mitspielen, werden Festivalbesucher auch seine interaktive Tanzfläche spielend erleben können.


Verknüpfte Produkte / Berichte / Videos:


Springsessions 2012 Trailer
Video: : Springsessions 2012 TrailerVerwandte Inhalte anzeigen



Verwandte Produkte / Berichte / Videos:


Reden wir über Visionen - Springsessions 2012
Bericht: : Reden wir über Visionen - Springsessions 2012







Bericht in folgender Kategorie:
Springfestival 2012

QR code
Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Wer hat's ? - Fachhändler in Österreich

Deutschland Fahne
Österreich Fahne
Mein Standort
Musik Paradies
A-2020 
Musikhaus Eisserer
A-4470 
Key-Wi Music
A-5412 
Oberwarter Musikhaus
A-7400 
Audiolight Ton -& Lichttechnische Produkte
A-2523 
Livestyle Music E. Hastermann
A-1150 
Die kleine Musikhexe
A-3430 
Musikhaus Meier
A-6820 
Klaviersalon Merta
A-4020 
Tools at Work
A-1020 
X-ART ProDivision
A-7423 
Drumhouse Gmunden
A-4810 
SAM - Music
A-4020  
Music Vidic
A-1100 
Musik Aktiv
A-9800 
MusicCorn
A-4400 
Musik Wurmitzer
A-5280 
Musikzentrum Dexer
A-8160 
Haus der Musik - Maier
A-8582 
Klanghaus Gandharva Loka Wien
A-1070 
Musikhaus Joast
A-9900 
Roadhouse Musik Store
A-5122 
Musikhaus Eberhard
A-8605 
Novak Harmonikas
A-9020 
Musikinstrumente Karl Dubsek
A-6020 
Musikhaus Prosound
A-2000 
City Music Wien
A-1020 
Musikhaus Lechner
A-5500 
Reiti´s Instrumentenklinik
A-8563 
Musikhaus Schoder
A-3300 
Musik-Instrumentenhaus
A-8051 
Bella Musica
A-9020 
Höllerer Musikhaus
A-3580 
Musikhaus Hammerschmidt
A-6112 
Top-Hifi
A-1210 
Hostalek Klaviere
A-5020 
Musikhaus Egger
A-8990 
Musikhaus Maurus
A-4910 
Musik Gattermann
A-4540 
Klavierhaus Förstl
A-1010 
Danys Music Shop
A-9500 
Tastenpoint.at
A-7100 
Musikhaus Härtel
A-8940 
Klangvoll Musik und Holz
A-5580 
Musik-Pichler
A-6156 
Musik Kainz
A-9400 
Waldviertler Musikhaus
A-3910 
Musik Pertak
A-7000 
Pinzgauer Musikhaus
A-5751 
Musikhaus Bauernfeind
A-4210 
Audio Video Consulting
A-5202 
Soundkistn
A-2870 
Musikhaus Fuchs
A-4061 
ER Guitars
A-4600 
Klaviere Angerer
A-6840 
Klangfarbe
A-1110 
Musik Egger
A-9020 
Musik Paul
A-6840 
Sepps Musik Treff
A-7143 
ProMusic - Musikfachhandel Brunner
A-9300 
Musikhaus Doblinger
A-1010 
Rettenwender Musikhaus
A-5541 
Polychord
A-1220 
Musik Hinteregger
A-6922 
Musikhaus Hofer
A-5760 
Klavierhaus Weinberger
A-4470 
4 Audio
A-3430 
Die Klaviermachermeister
A-1070 
M-Music
A-6890 
Musikhaus Fleck
A-8230 
Friendly House
A-1040 
City Music Krems
A-3500 
Schröcki´s Musik Shop
A-5280 
Wiener Musikhaus
A-1010 
Zmusic
A-6850 
Ludescher Music
A-6800 
Music Station
A-8430 
Musik Shop Altmann
A-2460 
Drumhouse Wien
A-1070 
Musik Pro
A-2351 
Danner Musikinstrumente
A-4020 
Musikinstrumente Franz Hackl
A-6130 
Musikhaus Hergeth
A-9020 
Musikuniversum Floridsdorf
A-1210 
Musikhaus Kurzmann
A-8073 
Hillinger Musikhaus
A-4812 
Musikhaus Kaufmann
A-6900 
Kufsteiner Musikhaus
A-6330 
Klaviersalon Radler
A-3100 
Powerland
A-4614  
audioXTONE
A-1060 
Musik Tirol
A-6300 
Musik Hammer
A-8020 
Musik Schneidhofer
A-8605 
Gitarren & MEHR
A-4950 
Franky Musikshop
A-2860 
Lorenz Musikhaus
A-4240 
Oakstreet Musicshop
A-1120 
Musikhaus Cescutti
A-8443 
Musikhaus Schwaiger
A-4840 
Gollob Musikhaus
A-8423 
Feldbacher Musikhaus
A-8330 
Musikhaus Höllwerth
A-4822 
Frankie´s Musiktreff
A-7021 
BJ Flute
A-1030 
Wavemeister Pfitscher & Kubo
A-6822 
Musik´n´More
A-6600 
Drum City
A-1180 
Musik Schwarz
A-4591 
Klavierhaus Heimo Streif
A-8010 
Vox Coelestis Orgelzentrum
A-4113 
Hetron
A-1120 
Klavier Galerie
A-1070 
Accordion Society
A-5020 
Musikinstrumente Mariahilfer Strasse 93
A-1060 
PME Musikerservice
A-8020 
Musiktreff Neunkirchen
A-2620 
Musikhaus Deutsch-Wagram
A-2232 
Musikhaus G. Haid
A-1090  
Musikhaus La Musica
A-6800 
Musiktreff Wallner
A-3170 
Musik & Co Schimpelsberger
A-4600 
Musikhaus Randeu
A-9400 
Dreiklang Musikinstrumente
A-1230 
Make Music
A-1060 
Reini´s Guitar Shop
A-8600 
Get More Music
A-6850 
Sound Forum
A-1070 
Musik Hiden
A-8563 
Musikshop Fiedler
A-8272 
Musical Instruments Austria
A-3542 
Musikhaus Petutschnigg
A-9900 
Disco-Store
A-1150 
Musikuniversum Korneuburg
A-2100 
Klavierhaus Rudolf Reisinger
A-1060 
Votruba Musikinstrumente
A-1070 
Studer Austria
A-1230 
SAM - Music
A-3300 
Schagerl Music
A-3240 
Musikhaus Kerschbaum
A-1030 
Orgelbau & Klavierhaus Alexander Pekarek
A-3390 
Klavierstudio Schneider
A-9500 
Musikhaus Ötscherland
A-3251 
Blüthner Österreich
A-1010 
Der Reisinger
A-1090 
Neumann Music
A-8820 
Klavierpeter Stodulka
A-8010 
K-Music
A-8280 
APM-MUSIC
A-6890 
Maex Music
A-8292 
M.S.V.
A-2201 
Flashmusic
A-1040 
Andy´s Guitarshop & More
A-2020 
Musikhaus Laimer
A-1010 
Audio Electronic
A-1100 
Musikhaus Iliev
A-1150 
ATEC Pro Audio
A-2453 

157 Fachhändler

Im Gespräch

/xtredimg/2014/Musikkompass/Ausgabe112/4319/web/yakoto_promofoto_3_fotograf_bobpixel.jpgY'akoto
Y'akoto ist zurück! Ihr gefeiertes Debüt „Babyblues“ ist 2012 in Deutschland von Fans und Musikpresse gleichermaßen mit Begeisterung aufgenommen worden und platzierte sich auf Anhieb in den Top 20. Kurzerhand hat sie mit ihrer Mischung aus Folk, Pop und Singer/Songwriter-Soul mit Afro-Approach ein neues Genre namens Soul Seeking Music aus der Taufe gehoben.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren