Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Panland Steelpans – aus der Karibik nach Frankfurt und in die ganze Welt!

: Messe Frankfurt


Einige Aussteller der Musikmesse decken ein recht kleines Segment ab, sind aber darin führend. So zum Beispiel Panland, einer der führenden Hersteller von Steelpans. Das Unternehmen ist auf Trinidad & Tobago in der sonnigen Karibik beheimatet und produziert seit 1993 Steelpans und Zubehör.

panland-5.jpg
Die Steelpan (auch als Steeldrum bekannt) ist das Nationalinstrument von Trinidad & Tobago und versteht sich als das erste Instrument, das im 20. Jahrhundert erfunden wurde. Panland ist der weltweit größte Hersteller und Distributor von Steelpans. Das Unternehmen stellt 2011 auf der Musikmesse in Halle 3.0, Stand A60 aus. Wir sprachen mit Michael Cooper, C.E.O. von Panland, über die Geschichte des Instruments, über das Unternehmen und die Beteiligung an der Musikmesse 2011.

Die Steelpan ist vermutlich das einzige Instrument, das im 20. Jh. erfunden wurde. Wie ging das? Wo und wie wurde sie erfunden?
Das Instrument, das eigentlich Steelpan heißt, stammt aus Trinidad & Tobago und ist aus verschiedenen, selbst gemachten Schlaginstrumenten namens Tamboo Bamboo hervorgegangen. Die afrikanischen Sklaven hatten sich diese Instrumente Anfang des 19.Jh. zum Musikmachen ausgedacht, als ihre traditionellen Schlaginstrumente und Lieder von den Behörden verboten waren, weil man eine Aufforderung zur Revolte fürchtete. Das Tamboo Bamboo wurde nach der Befreiung zum festen Bestandteil der Karnevalsmusik. Immer größere Percussion-Gruppen sorgten dann dafür, dass die Steelpan, die ursprünglich aus alten Lack- und Ölfässern hergestellt wurde, Einzug hielt.

Können Sie uns etwas darüber erzählen, wo das Instrument eingesetzt wird? (Musikrichtung, Länder)
Ursprünglich kam das Instrument im Bereich Calypso und karibische Musikstile zum Einsatz, was man üblicherweise mit dem Trinidad-Karneval
panland-2.jpg
verbindet, doch inzwischen ist es in den Mainstream vorgedrungen und wird in Klassik, Folk und moderner Musik sowie in vielen anderen Bereichen eingesetzt. Es eignet sich für eine moderne Musikausbildung, für Aufführungen und Aufnahmen.

Sie kommen aus Trinidad & Tobago. Ist die Steelpan in Ihrem Heimatland weit verbreitet?
Oh ja, die Steelpan ist in Trinidad & Tobago sehr weit verbreitet und wurde zum Nationalinstrument des Landes erklärt. Sie ist der ganze Stolz unseres Landes, denn schließlich ist sie eine der bekanntesten nationalen Erfindungen. Sie hat auch große Bedeutung für die kulturelle und sozioökonomische Landschaft des Zwei-Insel-Staates. Außerdem hat sie großen Einfluss auf die Musikerziehung, denn schließlich gehört sie heute zur Standardausbildung in allen Grund- und weiterführenden Schulen des Landes. Dieses Modell wurde seither in den großen internationalen Zentren in aller Welt nachgeahmt.

Wie kam es, dass Sie ihr Steelpan-Geschäft eröffneten?
Das Geschäft wurde von Michael Cooper (heutiger Direktor und Geschäftsführer) gegründet, der damals ein leitender Angestellter in der Neal and Massy Firmengruppe und Geschäftsführer des größten Automontagewerks in der Karibik war. Durch die Öffnung der Handelsmärkte in der Autoindustrie suchte das Unternehmen nach Möglichkeiten für eine Diversifizierung, wozu auch die Herstellung von Steelpans gehörte. Als sich die Realisierbarkeit des Projekts
panland-3.jpg
abzeichnete, machte Michael Cooper seinen Traum war und wurde Unternehmer. 1993 schrieb er Geschichte mit der Gründung der Trinidad & Tobago Instruments Limited (ursprünglicher Name).

Warum sind Sie nach Frankfurt und zur Musikmesse gekommen. Wollen Sie Marketing machen oder wichtige Händler treffen? Waren Sie schon einmal hier?
Unser Besuch zur Musikmesse in Frankfurt ist lange überfällig. Wir haben früher verschiedene Fachmessen und Konferenzen besucht, meistens die Winter-Veranstaltungen der NAMM – wir sind Mitglied im Verband. Aber in jüngster Vergangenheit konnten wir eine erhebliche Marktdurchdringung und großes Wachstum in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum verzeichnet, so dass es für uns nur logisch ist, unsere Marke und unsere Produkte auf der Musikmesse zu präsentieren, um uns effektiver zu vermarkten, neue Kundenkontakte zu knüpfen und die Beziehungen zu unseren Stammkunden zu stärken und zu vertiefen.

Wie sieht die Lage im Hinblick auf den Vertrieb aus?
Wir beliefern Kunden aller Art – Großhändler, Fachhändler, Institutionen und das direkte Einzelhandelsgeschäft. Unser Kundenstamm erstreckt sich auf mehr als 55 Länder in allen Erdteilen.

Wie groß ist der Markt für Steelpans? Welche Märkte sind die wichtigsten in der Welt?
Der Steelpan-Markt hat ein recht hohes Potenzial und wächst
exponentiell, weil die Bekanntheit und Beliebtheit des Instruments rasch zunimmt. Die führenden Steelpan-Märkte sind heute die USA, Großbritannien, Japan sowie Trinidad & Tobago. Die Nachfrage ist groß. In diesen Gebieten hat das Instrument eine besondere Stellung und die kulturellen Kräfte haben schon immer dafür gesorgt, dass die Kunden gerne musizieren.
Was unterscheidet Ihre Produkte von denen anderer Hersteller?
Panland ist international als Marktführer bekannt und gilt als Benchmark im Hinblick auf Qualität und Dienstleistungen, Konsistenz, Zuverlässigkeit und Kundendienst. Wir nehmen ständig Innovationen vor, nicht nur am Instrument, sondern auch am Verfahren und an der Herstellungstechnik der Steelpan.

Wie funktioniert Ihr Unternehmen (Entwicklung, Produktion, usw.)? Wird das alles in Ihrer Heimatstadt gemacht?
Sitz unseres Unternehmens ist Laventille auf Trinidad, wo wir unseren Kunden mit festangestellten, motivierten Mitarbeitern und einem umfangreichen Stamm von Fachleuten und Beratern kontinuierlich zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Homepage von Panland.


Bericht in folgender Kategorie:
Musikmesse Frankfurt 2011

Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Wer hat's ? - Fachhändler in Österreich

Deutschland Fahne
Österreich Fahne
Mein Standort
Musik Gattermann
A-4540 
SAM - Music
A-4020  
Reini´s Guitar Shop
A-8600 
City Music Wien
A-1020 
Musikhaus Eisserer
A-4470 
Musik Tirol
A-6300 
Musik´n´More
A-6600 
Key-Wi Music
A-5412 
Waldviertler Musikhaus
A-3910 
Reiti´s Instrumentenklinik
A-8563 
Musikhaus Egger
A-8990 
MusicCorn
A-4400 
Oberwarter Musikhaus
A-7400 
Musikinstrumente Mariahilfer Strasse 93
A-1060 
ATEC Pro Audio
A-2453 
Tools at Work
A-1020 
Drumhouse Gmunden
A-4810 
Musikhaus Randeu
A-9400 
Musik Hammer
A-8020 
Musical Instruments Austria
A-3542 
Musikhaus Prosound
A-2000 
Musikhaus Schwaiger
A-4840 
Gitarren & MEHR
A-4950 
Klaviere Angerer
A-6840 
Novak Harmonikas
A-9020 
Maex Music
A-8292 
ProMusic - Musikfachhandel Brunner
A-9300 
Schröcki´s Musik Shop
A-5280 
Klangvoll Musik und Holz
A-5580 
Höllerer Musikhaus
A-3580 
Musikhaus Hammerschmidt
A-6112 
Polychord
A-1220 
Ludescher Music
A-6800 
Musiktreff Wallner
A-3170 
Musikhaus Fuchs
A-4061 
Musik-Pichler
A-6156 
Soundkistn
A-2870 
Vox Coelestis Orgelzentrum
A-4113 
Make Music
A-1060 
Accordion Society
A-5020 
Musik Shop Altmann
A-2460 
Musik-Instrumentenhaus
A-8051 
M-Music
A-6890 
City Music Krems
A-3500 
Hetron
A-1120 
Get More Music
A-6850 
Musik Schwarz
A-4591 
Musikhaus Hergeth
A-9020 
X-ART ProDivision
A-7423 
Feldbacher Musikhaus
A-8330 
Roadhouse Musik Store
A-5122 
Frankie´s Musiktreff
A-7021 
Music Station
A-8430 
M.S.V.
A-2201 
Der Reisinger
A-1090 
Musik Aktiv
A-9800 
Klavierhaus Förstl
A-1010 
Musik Schneidhofer
A-8605 
Tastenpoint.at
A-7100 
Musikinstrumente Franz Hackl
A-6130 
Sepps Musik Treff
A-7143 
Hostalek Klaviere
A-5020 
Dreiklang Musikinstrumente
A-1230 
Musikhaus Kaufmann
A-6900 
Klavierhaus Weinberger
A-4470 
Musikhaus Cescutti
A-8443 
Musikhaus Deutsch-Wagram
A-2232 
Danner Musikinstrumente
A-4020 
Bella Musica
A-9020 
audioXTONE
A-1060 
Musik Pertak
A-7000 
4 Audio
A-3430 
Drum City
A-1180 
Klavierhaus Heimo Streif
A-8010 
Musikhaus Fleck
A-8230 
Musik Wurmitzer
A-5280 
Klavierstudio Schneider
A-9500 
Musikhaus Petutschnigg
A-9900 
Schagerl Music
A-3240 
Votruba Musikinstrumente
A-1070 
Livestyle Music E. Hastermann
A-1150 
Music Vidic
A-1100 
Musikhaus Meier
A-6820 
ER Guitars
A-4600 
Musik Egger
A-9020 
Danys Music Shop
A-9500 
Musikhaus Maurus
A-4910 
Musikhaus Doblinger
A-1010 
Musikuniversum Korneuburg
A-2100 
Klavierpeter Stodulka
A-8010 
Musik Paul
A-6840 
Klaviersalon Radler
A-3100 
Klavier Galerie
A-1070 
APM-MUSIC
A-6890 
Musikshop Fiedler
A-8272 
Wiener Musikhaus
A-1010 
Musikhaus G. Haid
A-1090  
Klavierhaus Rudolf Reisinger
A-1060 
Musikhaus Kurzmann
A-8073 
Musiktreff Neunkirchen
A-2620 
Zmusic
A-6850 
Blüthner Österreich
A-1010 
Musik Hinteregger
A-6922 
Lorenz Musikhaus
A-4240 
Disco-Store
A-1150 
Klaviersalon Merta
A-4020 
PME Musikerservice
A-8020 
Musikhaus La Musica
A-6800 
Haus der Musik - Maier
A-8582 
Kufsteiner Musikhaus
A-6330 
Musikuniversum Floridsdorf
A-1210 
Musikhaus Eberhard
A-8605 
Audio Video Consulting
A-5202 
Musik Kainz
A-9400 
Oakstreet Musicshop
A-1120 
Friendly House
A-1040 
Powerland
A-4614  
Orgelbau & Klavierhaus Alexander Pekarek
A-3390 
K-Music
A-8280 
Musik Paradies
A-2020 
Musik Pro
A-2351 
Die kleine Musikhexe
A-3430 
Neumann Music
A-8820 
Die Klaviermachermeister
A-1070 
Franky Musikshop
A-2860 
Musikinstrumente Karl Dubsek
A-6020 
Sound Forum
A-1070 
Musikzentrum Dexer
A-8160 
BJ Flute
A-1030 
Musikhaus Hofer
A-5760 
Hillinger Musikhaus
A-4812 
Musikhaus Joast
A-9900 
Musikhaus Laimer
A-1010 
Audiolight Ton -& Lichttechnische Produkte
A-2523 
Audio Electronic
A-1100 
SAM - Music
A-3300 
Musikhaus Iliev
A-1150 
Klanghaus Gandharva Loka Wien
A-1070 
Musikhaus Lechner
A-5500 
Musik & Co Schimpelsberger
A-4600 
Andy´s Guitarshop & More
A-2020 
Musikhaus Härtel
A-8940 
Musik Hiden
A-8563 
Rettenwender Musikhaus
A-5541 
Flashmusic
A-1040 
Musikhaus Ötscherland
A-3251 
Top-Hifi
A-1210 
Wavemeister Pfitscher & Kubo
A-6822 
Pinzgauer Musikhaus
A-5751 
Musikhaus Kerschbaum
A-1030 
Klangfarbe
A-1110 
Gollob Musikhaus
A-8423 
Drumhouse Wien
A-1070 
Musikhaus Bauernfeind
A-4210 
Musikhaus Höllwerth
A-4822 
Musikhaus Schoder
A-3300 

156 Fachhändler

Im Gespräch

/xtredimg/2014/Musikkompass/Ausgabe112/4319/web/yakoto_promofoto_3_fotograf_bobpixel.jpgY'akoto
Y'akoto ist zurück! Ihr gefeiertes Debüt „Babyblues“ ist 2012 in Deutschland von Fans und Musikpresse gleichermaßen mit Begeisterung aufgenommen worden und platzierte sich auf Anhieb in den Top 20. Kurzerhand hat sie mit ihrer Mischung aus Folk, Pop und Singer/Songwriter-Soul mit Afro-Approach ein neues Genre namens Soul Seeking Music aus der Taufe gehoben.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren