Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Perfekt fürs Rack: Drawmer 4x4R Signalsplitter

: Drawmer


Rackversion des 4-In/16-Out Aktiv-Signalsplitters von Drawmer ist ab sofort erhältlich

4x4r-schrc3b1gansicht.jpg
Drawmer, angesehener Hersteller von Signalprozessoren aus Großbritannien, stellte heute seinen neuen 4x4R Aktiv-Splitter vor. Das racktaugliche Gerät mit 1HE wurde für alle Anwendun­gen kon­zipiert, bei denen Audiosignale gesplittet und an verschiedene Geräte ausgegeben werden müssen. Hierzu verfügt der 4x4R über 4 Eingänge und 16 symmetrische Ausgänge, wobei der integrierte trans­parente Mikrofonvorverstärker an jedem Eingang 66dB Verstärkung zur Verfügung stellt.

Die Ein- und Ausgänge des 4x4R lassen sich äußerst flexibel konfigurieren: Von einem Eingang auf 16 Ausgänge bis hin zu vier Eingängen auf 4 Ausgänge ist jede beliebige Kombination möglich. Zusätzlich zu den umfas­senden Kombinationsmöglichkeiten der Ein- und Ausgänge bietet der 4x4R eine LED-Aussteuerungs­anzeige, eine zuschaltbare Phantomspeisung für alle Eingänge sowie einen Kopfhörerausgang an der Frontseite zum Abhören aller vier Eingänge. Optional erhältliche Ausgangs­übertrager ermöglichen die Entkopplung beliebiger Ausgänge.

Während die bereits erhältliche tragbare 4x4 Kickbox immer noch die richtige Wahl für Presse­kon­fe­renzen und Außenübertragungen ist, bedient der racktaugliche 4x4R Aktiv-Splitter das größere Marktsegment für Verleih, Tourbetrieb und Live-Einsatz sowie für Fest­installationen in Konzertsälen und Theatern. Drawmer Verkaufsleiter Ken Giles erklärt: „Der neue 4x4R ist ein außer­ordentlich flexibles und kostengünstiges
Werkzeug: Im Rack lassen sich mehrere Geräte überein­ander konfi­gurieren und verbauen, so dass für jeden Auftrag genau die benötigte Anzahl von Kanälen und ent­koppelten Ausgängen zur Verfügung gestellt werden kann.”

Drawmer · Dynamic Signal Processing

1981 von Ivor Drawmer gegründet, übt der britische Hersteller Drawmer seitnunmehr fast30 Jahren einen dominierendenEinfluss auf die Audioindustrie aus und besetzt mit seinen hoch­wertigenin Eng­land gefertigten Geräten eine Schlüsselposition im internationalen Pro-Audio Markt. Mit fachlicher Kompetenz und einem sicheren Gespür für die Wünsche und Bedürfnis­se der Recording-Industrie, spielte Drawmer nicht nur bei der Entwicklung von Signalprozes­soren eine wichtige Rolle, sondern beeinflusste indirekt auch die Produktpaletten vieler Mitbewerber. Seit Erscheinen des DS201 Dual Noise Gate im Jahre 1982 hat sich Drawmer immer wieder neu erfunden und stets mit Produkten geglänzt, deren Entwicklungskonzepte ihrer Zeit weit voraus waren und auch weiterhin führend sind.

Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Newsletter abonnieren