Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Programm der Music Austria 2012

: Messe Ried


Vom 11. bis 14. Oktober 2012 wird Ried im Innkreis (Oberösterreich) bereits zum 13. Mal zum Schauplatz der größten und besucherstärksten Musikmesse Österreichs und im bayerischen Raum.

MA10_Pressefoto_12.jpg
Die MUSIC AUSTRIA bietet in erstmals neun Hallen mit rund 240 Firmenbeteiligungen die neuesten Musikinstrumente, Musiksoftware, Noten und Zubehör von Herstellern, Importeuren, Musikhändlern, Instrumentenbauern und Verlagen.

Insgesamt beteiligen sich erstmals Direktaussteller aus 7 Nationen an der MUSIC AUSTRIA. Zum ersten Mal auch aus Großbritannien. Stark vertreten ist auch der deutsche Musikmarkt. Insgesamt 54 Direktaussteller und knapp 100 vertretende Firmen werden sich präsentieren.

Viele bekannte Instrumentenhersteller nützen die MUSIC AUSTRIA als ideale Präsentationsplattform, z.B. Adams, Buffet Crampon, B & S, Jupiter, XO Brass, Yamaha, Miraphone, Jürgen Voigt, Haagston, Hohner, HSM, Bernd Jestädt, Kärntnerland Karl Schwarz, Gebr. Mönnig, Herbert Neureiter, Roland, Harmonika-Schmidt, Tilz, Vienna Violin, Votruba, Wünsche.

Darüber hinaus sind viele der bedeutendsten Musikhändler mit einem umfangreichen Sortiment vertreten, z.B. Musikhaus Danner, Gitarren & Mehr, Musikhaus Fuchs, SAM-Music, Musikhaus Schwaiger, Klavierhaus Bruno Weinberger,

Das Verlagswesen präsentiert sich größer denn je, u.a. mit: De Haske, Kliment,
Doblinger, Helbling, Mayrische Buch-, Kunst- und Musikalienhandlung.

Das Ausstellungsprogramm wird mit Akustikausstattung, Zubehör, Geschenkartikeln abgerundet, z.B. Fox Holz, Vienna World, Soundwear, Zehetmayr Akustikausstattung, Leitner Ergomöbel.

Die Besucher können die neuesten Instrumente ausprobieren und kaufen, sich beraten lassen, Fachgespräche führen oder einfach Musik genießen.
Bestens sortiert präsentiert sich auch das Verlagswesen mit einer großen Auswahl an Noten und Musikliteratur, bei der auch Raritäten zu finden sein werden.
Profi- und Amateurmusiker aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland nutzen diesen Branchentreff ebenso wie MusiklehrerInnen, MusikschülerInnen und alle Musikinteressierten.

Die größte spielbare Geige der Welt (Länge 4,27 m, Gewicht 131 kg) wird erstmals in Österreich zu sehen sein. Dieses imposante Instrument – sieben Mal so groß wie ein herkömmliches Modell – wurde im Jahr 2010 von 15 Geigenbauern aus Markneukirchen (D) gebaut und hat es ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Auf der MUSIC AUSTRIA wird die Riesengeige sogar gespielt werden. Dafür werden drei Musiker gleichzeitig benötigt: Zwei von Ihnen führen den Bogen, der dritte greift, auf einem
Podest stehend, die Saiten.

Das vielfältige Ausstellungsangebot und das sensationelle Programm lassen keine Wünsche offen:

ð NEU: Gastland Tirol präsentiert sich musikalisch:
Unsere Jugend - unsere Zukunft: Das Tiroler Musikschulwerk präsentiert sich gemeinsam mit dem Tiroler Blasmusikverband als Partner und wird die Messe vor allem am Samstag mit verschiedenen musikalischen Beiträgen bereichern.

ð Musikschulkongress „Musik – Wirkung auf den Menschen“ (Freitag):
für Musikschullehrer/innen, Verbände, Kapellmeister/innen, Musiker/innen, Lehrer/innen, Kindergärtner/innen

ð podium.jazz.pop.rock... (Donnerstag - Samstag):
Österreichs
beste junge Jazz-, Rock- und Popmusiker, die sich in den einzelnen Bundesländern qualifiziert haben, treffen beim Bundesfinale in Ried aufeinander.

ð NEU: Fachtagung Schlagwerk 2012 „Rhythm is Music“
(Donnerstag & Freitag):
für Lehrkräfte/PädagogInnen der Fachgruppe Schlaginstrumente (Teilnahme nur gegen Voranmeldung)

ð Blasorchesterwettbewerb des OÖ. Blasmusikverbandes (Sonntag):
In den Leistungsstufen A – D zeigen insgesamt 12 Kapellen ihr Können.

ð Chorwettbewerb des Chorverbandes OÖ. (Samstag):
12 Chöre stellen sich in den Kategorien
A, B und C einer Jury.

ð NEU: Volksmusikwettbewerb (Donnerstag & Freitag):
Der Bogen reicht von Tanzlmusi in Streich- und Blasbesetzung, über Saitenmusik, Drei- oder Viergesang, bis hin zu Seitlpfeife und Maultrommel.

ð Musikpädagogische Workshops
z.B. Cajon bauen – Cajon spielen, Blechbläser-Workshop, Tolle Rhythmen – Coole Fills

ð Vier Live-Bühnen: Details unter www.messe-ried.at/musicaustria

ð Instrumentenbau hautnah erleben (täglich):
In drei lebenden Werkstätten können die Besucher Instrumentenbauern
über die Schulter schauen (Geigen- & Bogenmacher aus Markneukirchen, Musicon Valley e.V. Blechblasinstrumentenbau, Musikinstrumentenerzeuger OÖ.)

ð NEU: YAMAHA Music Truck

ð Beethovens Klavierwelt:
Das Musikinstrumentenmuseum Schloss Kremsegg zeigt Instrumente aus der Zeit Beethovens.

ð NEU: Die Hörstraße
Ist eine Ausstellung, die auf rund 60 Tafeln die Bedeutung des Hörsinnes zeigt. Es werden die Hörorgane, die Verarbeitung der akustischen Information und die Auswirkungen von Lärm dargestellt.

ð Plattenbörse
Der stark zunehmenden Nachfrage nach den schwarzen Vinylplatten wird mit einer umfangreichen Plattenbörse Rechnung getragen.

ð Rieder Musiknacht (Freitag):
In der Rieder Innenstadt empfangen zahlreiche Lokale ihre Besucher mit Live-Musik.

ANREISE:

Mit dem ÖBB-EVENTticket fahren Besucher
der MUSIC AUSTRIA aus ganz Österreich um 25% günstiger bequem per Bahn nach Ried. Details unter http://event.oebb.at
Gruppen von 2 bis 5 Personen reisen in allen Regionalverkehrszügen mit dem Einfach-Raus-Ticket besonders günstig (€ 32,-- pro Gruppe und Strecke).
Zusätzlich gibt es einen kostenlosen Bus-/Zug-Shuttle zwischen Bahnhof Ried/I. und Messe.

Für Besucher und Gruppen, die mit dem PKW oder Bus anreisen, stehen ausreichend kostenlose Parkplätze im Messegelände zur Verfügung.

Alle Informationen unter www.messe-ried.at/musicaustria


Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Newsletter abonnieren